Äthiopischer Sidamo ist nicht nur am 24. April 2022 ein besonderer Kaffee zum Verschenken

Zweimal Ostern feiern

Für Geniesser und weil nach Ostern immer auch ein wenig vor Ostern ist: in Äthiopien ist das wichtigste Fest erst am kommenden Wochenende. 

Feiert doch nochmal am 24. April 2022 und fühlt euch wie im Heimatland des Kaffees

Wie ist das möglich?

Nun, in Äthiopien ist der Glaube orthodox und deshalb richten sich die Feste nach dem julianischen Kalender, nicht wie bei uns nach dem seit 1582 gültigen gregorianischen Kalender. Die Folge: alle Feste sei es Weihnachten oder Ostern verschieben sich teils um mehrere Wochen nach hinten.

Die Gelegenheit zweimal zu feiern und den eindrucksvollen äthiopischen Kaffee zu genießen. Dazu bringt ihr einfach zu einer Einladung den Sidamo mit, was ein besonderer Kaffee zum Verschenken ist.

Gleichzeitig lest diese kleine Anleitung zur Durchführung der äthiopischen Kaffeezeremonie. Wir hatten ja bereits auf der Seite im Onlineshop angefangen dazu was zu erzählen. Das ist der Link zum ersten Teil

Hier also nun Teil 2:

…. mit einem sehr langen Schnabel wird währenddessen erhitzt. Das dauert seinen Moment, den die Köchin nutzt, um die Kaffeebohnen mit einem Mörser traditionell zu zerkleinern. Das so gewonnene, etwas grobe Kaffeepulver wird nun vorsichtig durch den langen Schnabel der Jabana in die Kanne gegeben. Nach einigem Ziehen des Gemischs – bei manchen Köchinnen länger, bei manchen wiederum etwas kürzer – erfolg der Aufguss in dafür bereit gestellte kleine Mokkatassen.

Die Gastgeberin zelebriert hier genussvoll ihr besonderes Können, denn aus einiger Entfernung ergießt sie scheinbar mühelos und nebensächlich-selbstverständlich den Kaffee schwungvoll in die reich verzierten henkellosen Tassen.

Das beste Lob für die Gastgeberin ist es, mindestens drei Tassen Kaffee zu trinken

Vergessen Sie nicht die Gastgeberin über die Maßen zu loben, wiederholen Sie dieses Lob mehrmals. Denn sie hat sich viel Mühe gemacht, Ihnen ein unvergessliches Fest zu bereiten und dazu gehört eben ein besonderer Kaffee zum Verschenken.

Bedenken Sie auch, dass die Menschen in Äthiopien sogar Schulden machen nur für ein perfektes Fest für ihre Gäste! Ihr Lob schadet also nichts. Im Gegenteil: Freundlichkeit ist ein Baustein für Freundschaft, ein sozialer Kitt. Übrigens: die dritte Tasse sollten Sie allein schon deshalb trinken, weil Sie so am besten die guten Wünsche erwidern, die man Ihnen angedeihen lässt und so dem Haus Ihren Segen wünschen.

Auf den Geschmack gekommen? Sind Sie angeregt worden für eine Reise nach Äthiopien? Schön, dann haben Sie ein sehr schönes, zukünftiges Urlaubsziel gewählt. Wer zuvor schon selbst einmal die wohltuende Wirkung einer Kaffeezeremonie in den eigenen vier Wänden erleben will, sollte einfach selbst loslegen, seine Freunde einladen und auf diese Weise reich beschenken.

Besonderer Kaffee zum Verschenken ist der Sidamo von Pamojakaffee

Man kann garantiert nichts verkehrt machen. Natürlich eignet er sich ebenso für eigene Mischungen nach bester Barista-Manier. Und wer sich und seine Freunde überzeugt hat, kann auch zwölf Päckchen auf einmal bestellen und gleichzeitig bares Geld sparen. Den besten Pamojakaffee für Ihre eigene authentische Kaffeezeremonie zuhause finden Sie hier bei uns.

Und wer das immer noch nicht glaubt. Hier drei gute Gründe warum der äthiopische Mocca Sidamo ein besonderer Kaffee zum Verschenken und selber geniessen ist: er kommt aus dem Ursprungsland des Kaffees, es ist ein würziger Mocca, Sidamo ist eine der Topanbauregionen in Ostafrika. Na, überzeugt?

Besonderer Kaffee zum Verschenken

Gibt es Fragen? Schreib‘ mir doch

Inhaltsverzeichnis